Zum Hauptinhalt springen

Fakten über deine Ausbildung

Geld ist nicht alles. Aber schon interessant, dass

 

  • die meisten Meister mehr verdienen als Bachelor-Absolventen,
  • man den Meister auch in Teilzeit neben dem Beruf erreichen kann, man also weiterhin Geld verdient,

 

  • man als Meister ungefähr ein Jahr früher ins Berufsleben als Uni-Abgänger,
  • seit Jahrzehnten und auch gerade jetzt in der Corona-Zeit Handwerker sich über eine hohe Auftragslage freuen können,
  • seit Anfang 2020 jeder Meister im Handwerk auch den Titel „Bachelor Professional“ tragen darf, egal wann man den Meisterbrief erhalten hat
  • dass man in vielen Handwerksberufen mit dem Meistertitel rund 25 Prozent mehr verdient als ohne Meistertitel,
  • dass es einige Berufe gibt, in denen man als Meister über 40.000 Euro jährlich verdient (Elektromeister, Dachdeckermeister,...)

 

 

Ausbildung lohnt sich. Auch finanziell.

 

Und vor allem, weil Du Dein Können zeigen kannst.

 

Beginne JETZT Deine Ausbildung. ZEIGDEINKOENNEN

Bewirb dich jetzt und zeige anderen Dein Koennen!

 

ZEIGDEINKOENNEN!